Sport Lusitanos Austria

 

XAQUIRO (1980-2007)

Instagram

DE

EN

Legendärer Hengst der portugiesischen Zucht - wesentlicher Bestandteil unserer Linien

 

XAQUIRO ist einer der bedeutendsten Hengste der portugiesischen Zucht. Dies wird vor allem durch die zahlreichen Erfolge seiner Nachkommen bewiesen. Im laufe der Zeit haben seine Nachkommen mehr als 100 Goldmedaillen und 10 "Champion of Champions" Titel erzielt. Er ist der weltweit einzige Hengst der vom portugiesischen Lusitano Zuchtverband (APSL) den Titel "Stallion of Merit 6-Sterne" erhielt. Er gewann die Goldmedaille bei der FIPSL (Internationales Lusitano Festival) 1988 in der Kategorie der Hengste und 2004 in der Kategorie der Hengstnachkommen. 2010 bekam er den Titel "Herausragender Vererber" (outstanding breeder) verliehen.

 

XAQUIRO war vor allem als Dressurvererber mit überdurchschnittlichen Bewegungen bekannt. Er wurde mit der hervorragenden Note von 80 Punkten gekört. Seine Nachkommen zeichnen sich vor allem durch die hohe Leistungsbereitschaft und Eignung für den Dressursport aus. Der ausgezeichnete Charakter, ausdrucksvolle Kopf und elastische, raumgreifende Bewegungen sind Hauptmerkmale seiner Nachkommen.

Zu den Insgesamt 181 eingetragenen Nachkommen gehören unter anderem folgende erfolgreiche Hengste und Stuten:

 

Spartacus (CSM) - Stallion of Merit 5-Sterne, 3-fach Champion of Champions FIPSL (2001, 2002, 2003), Champion of Champions Vila Franca de Xira 1999

 

He-Xila (AR), Mutter von Rubi (AR) empfohlener Dressurvererber 4-Sterne, 16. Platz im Grand Prix Kür Finale bei den Olympischen Spielen London 2012

 

Quixote (MVL) - empfohlener Hengst 4-Sterne ,  Goldmedaille FIPSL 2011 für seine Nachkommen. Vater von Batuta, 1. Platz Grand Prix Special CDI4* München Indoor 2014, 2. Platz Grand Prix CDI4* Vidauban 2015. Seine Nachkommen erhielten bereits über 15 Goldmedaillen bei internationalen Zuchtveranstaltungen, bewiesen sich auch mehrfach bei den portugiesischen Dressurchampionaten- z.B. Altiva das Figueras, 3-facher Dressurchampion FEI 4, 5 und 6-jährig. Urquilho 2-facher Dressurchampion FEI 5 und 6-jährig. Bester Lusitano bei den FEI World Championship of Young Horses Verden 2007.

U.v.m..

 

Oxidado (JGR) - Working Equitation Erfolge: Europäischer Champion Teamwertung: 2001,2004,2008,2009,2010. Europäischer Champion Einzelwertung: 2004,2008,2009,2010. Weltmeister Teamwertung: 2002,2006,2011. Weltmeister Einzelwertung: 2011

 

Rouxinol (JGR) - Vize-Champion und Goldmedaille Golegã 2002, Vize-Champion FIPSL 2004. Vater von Zaire (SPP) (Champion of Champions 2010, portugiesischer Champion Dressur St. Georg, qualifiziert für FEI World Championship of Young Horses 2010) und empfohlener Dressurvereber 4-Sterne. Vater von Bariloche (JGR), empfohlener Hengst 4-Sterne.

 

Oxalis da Meia Lua (PFC) - empfohlene Zuchtstute für Dressur 4-Sterne, teilnahme Olympische Spiele 2008 Beijing, 1. Platz CDI3* Verden Grand Prix Kür 2007, 1. Platz CDI3* Sunshine Tour Grand Prix Kür 2007

 

Toxico (JGR) - empfohlener Hengst 3-Sterne, Champion of Champions Golegã 2004

 

Taxativo (SPP) - Champion portugiesisches Dressur Championat 2010, Vize-Champion St. Georg portugiesischer Cup 2009, National Champion St. Georg portugiesischer Cup 2009

 

Nuxeque (SPP) - Goldmedaille FIPSL 1998, Champion of Champions Golegã 1998, portugiesischer Champion der Dressur Championate 1998 und 1999

 

Luxo (SPP) - Goldmedaille FIPSL 1998, portugiesischer Champion der Dressur Championate 1995 und 1996

 

Auch unser Deckhengst Baixanel ist ein Sohn des berühmten XAQUIRO.

 

SPORT LUSITANOS AUSTRIA - 2734 Puchberg am Schneeberg / 1010 Wien  - info@lusitanozucht.at

Copyright: DI Stephanie Zweymüller

Mitglied des Cavalo Lusitano Switzerland, Schweizer Zuchtverband für das Lusitanopferd

Mitglied des Verband niederösterreichischer Pferdezüchter

 

Lusitanogestüt in Niederösterreich/Wien, Österreich - Zucht und Verkauf bester Dressurpferde für die klassische Reitkunst, als auch die iberische Reitweise. Puro Sangue Lusitano PSL Import aus Portugal, eingetragen im portugiesischen Zuchtbuch und gekört.